Cup der Legenden 2018

In Charity, Golfturnier by Frank SchlageterLeave a Comment

Berti Vogts und der Staatsanwalt

Da staunten die Teilnehmer des Charity Golfturniers ‚Cup der Legenden‘ nicht schlecht, als der 74er Weltmeister und ehemalige Bundestrainer Berti Vogts bei strahlendem Sonnenschein lässig in den wunderschönen Innenhof des Golf Club Hofgut Georgenthal schlenderte, um sich, wie alle anderen Golfer auch, beim Check Inn seine Scorekarte für die anstehende Turnierrunde abzuholen. Sofort war ‚Bundes-Berti‘ von den golfenden Fußballfreunden umlagert und in Beschlag genommen, stand geduldig und aufgeräumt Frage und Antwort und schrieb bereitwillig Autogramme. Ähnliches hatte das Hofgut bislang nur zu den Dreharbeiten zu der ZDF-Serie ‚Der Staatsanwalt‘ mit Reiner Hunold erlebt. Da hatten Öffentlichkeit und Clubmitglieder allerdings keinen Zugang.

Obwohl es am vergangenen Montag in erster Linie um das Golfen für den guten Zweck ging, standen zunächst die prominenten Golfgäste im Mittelpunkt des Interesses der übrigen Teilnehmer. Denn es ist natürlich schon etwas ganz Besonderes, im gleichen Turnier zu spielen wie die Sportlegenden Mario Basler, Alexander Pusch, Marko Rehmer, Stefan Blöcher oder Erdal Keser. Glücklich, wer sogar im gleichen Flight mit einem Prominenten die traumhaften, aber nicht ganz einfach zu spielenden, Bahnen des Golf Clubs Georgenthal abschreiten durfte.

Die gute Laune der Golfrunde steigerte sich auf der folgenden Abendveranstaltung bis zur ausgelassenen Partystimmung. Entertainer Kay Scheffel strapazierte die Lachmuskeln und die ‚Classic Brothers‘ um Charles Shaw mobilisierten selbst den müdesten Golfer, noch bis in die späte Nacht das Tanzbein zu schwingen. Das vorzügliche Buffet aus der Hotelküche, eine Versteigerung für den guten Zweck und natürlich die Ehrung der Turniersieger (siehe unten), rundeten den beschwingten und kurzweiligen Abend ab.

Dabei vergaß allerdings auch niemand, dass es an diesem gelungenen Golftag vor allem um den guten Zweck ging. Prof. Markus Masin, Gründungsvorstand und ‚Gesicht‘ der ‚Deutschen Stiftung krankheitsbedingte Mangelernährung‘ gelang es bestens, die gut 150 geladenen Gäste für das Anliegen seiner Stiftung und deren Wirken zu interessieren.

Eine Fortsetzung des ‚Cup der Legenden‘ im kommenden Jahr an gleicher Stelle wurde einhellig gewünscht. Vielleicht kommt ja dann auch Berti Vogts wieder und trifft den Staatsanwalt persönlich.

Turniersieger

(Spielart: Texas Scramble):

Nearest tot he Pin, Damen: Michaela Deuker, Hofgut Georgenthal
Nearest tot he Pin, Herren: Ralf Platte, Hofgut Georgenthal

Longest Drive, Damen: Margret Kratz, Katharinenhof
Longest Drive, Herren: Wolfgang Bächle, Heddesheim

3. Platz Nettowertung
Nadja Cruz, Heddesheim
Birgitta Menrath, Main-Spessart
Wolfgang Bächle, Heddesheim
Alexander Pusch, Kaiserhöhe

2. Platz Nettowertung
Peggy John, Hofgut Georgenthal
Claudia Rübenich, Hofgut Georgenthal
Markus Vogel, Hofgut Georgenthal
Eric Marschke, Hofgut Georgenthal

Sieger Nettowertung
Sylvia Vogel, Hofgut Georgenthal
Cornelia Fülscher, Hofgut Georgenthal
Ralf Platte, Hofgut Georgenthal
Mathias Lang, Hofgut Georgenthal

Sieger Bruttowertung
Sina Genn, Bad Ems
Anne Lehnert, Bad Ems
Thorsten Genn, Bad Ems
Ingo Lehnert, Bad Ems

Leave a Comment

*