1. RoM Golf-Charity Turnier

In Charity, Golfturnier, München, Rolf Merz by Frank SchlageterLeave a Comment

Die erste RoM Golf Charity erlöst 35.000 Euro für wohltätige Zwecke 

Heimliche Liebe lässt Olympiasieger Lars Riedel jubeln 

Wenn Lars Riedel, Diskus-Olympiasieger 1996, von seiner ‚heimlichen Liebe‘ spricht, dann leuchten seine Augen und er strahlt über das ganze Gesicht! Er redet sich in Rage und der immer noch sehr athletische Zweimetereins-Hüne kommt so richtig in Schwung, wedelt mit den Armen, schwingt die Hüfte und ist gar nicht mehr zu stoppen… Nein, er redet nicht über eine Frau, sondern über das Golfspielen. Nach seiner Diskus-Karriere wollte er ernsthaft Golfprofi werden. Dieser Sport fasziniert ihn völlig und – glaubt man Lars Riedel – ist vom Bewegungsablauf dem Diskuswerfen sehr verwandt. Die Golfkarriere des gebürtigen Zwickauers scheiterte allein daran, dass damals keine Sponsoren gefunden werden konnten. 

Nun tut der Vorzeige-Athlet mit Handicap 11,5 selber Gutes, am liebsten Golf spielend. Und da war er bei der 1. RoM Golf Charity im Münchener Golf Club in allerbester Gesellschaft. Denn viele Prominente (Ex-)Sportler, Schauspieler und TV-Größen unterstützten hier den Initiator und Gastgeber Rolf Merz, der mit großem Herzen und reichlich Enthusiasmus Spenden für wohltätige Organisationen sammelt. So waren bekannte Persönlichkeiten wie ‚Mutter Beimer‘ Marie- Luise Marjan, Fußball-Weltmeister Andreas Brehme, das Volksmusik Kult-Duo Marianne & Michael, Fußball-Ikone Dieter Hoeneß, Opern- und Musical-Star Anna-Maria Kaufmann, Vize Europa- und Weltmeister Christoph Metzelder, die Ski-Asse Michaela Gerg, Heidi und Evi Mittermeier, Ex DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, TV-Moderator und Produzent Norbert Dobeleit, Kult-Moderator Werner Schulze-Erdel, Speer-Olympiasieger Klaus Wolfermann, die Golfprofis Martina Eberl (Turnier Captain) und Stephan Gandl sowie die Schauspieler Martin Gruber (Die Bergretter) und Florian Odendahl (SOKO München) im Münchener Golf Club mit von der Partie. 

Bereits am Vorabend des Golfturniers, der ‚weiß-blauen Nacht‘ mit leckerem Viergang-Menü und unterhaltsamem Live-Entertainment im Clubhaus, zeigte sich das Netzwerk von Rolf Merz aus Geschäftspartnern und Freunden äußerst engagiert und großzügig. Der stolze Gastgeber konnte Marie- Luise Marjan für ihre Stiftung einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro überreichen und den gleichen Betrag nochmal an Frank Fleschenberg, den rührigen Präsidenten des ‚Eagles Charity Golf Club‘. Dr. Detlev Gück durfte für ‚Die kleine Hilfe Deggendorf‘ gar einen Scheck über 12.500 Euro in Empfang nehmen, den gleichen Betrag, den Rolf Merz dank seiner spendablen Gäste auch an Christoph Metzelder überreichen konnte. 

Natürlich war am Abend auch Lars Riedel schon mit dabei. Seine Stunde schlug allerdings tags darauf beim Charity Golfturnier. Da konnte er erfolgreich seiner heimlichen Liebe frönen und den Turniersieg davontragen. Sehr schade, Herr Riedel, dass das mit der Profikarriere im Golf nicht geklappt hat. Das wäre eine Story gewesen! 

Infos

Die bedachten Wohltätigkeitsorganisationen: 
www.marie-luise-marjan-stiftung.de
www.eagles-charity.de
www.kleine-hilfe-deggendorf.de
www.metzelder-stiftung.de 

Initiator und Veranstalter

Rolf Merz Management GmbH
Mail: rolf.merz@ron-mgmt.de
Web: www.rom-mgmt.de 

Organisation

S.I.M. Marketing
Simone Schulze
Mail: kontakt@sim-marketing.com
Web: www.sim-marketing.com 

Ergebnisse Golfturnier 

Brutto Rainer Berkmann Hellengerst-Allgäu 30 Brutto-Punkte (Pros außer Konkurrenz) 

Netto Klasse A (bis Hcp. 15,3) Lars Riedel Bad Griesbach 41 Netto-Punkte, Claudia Berkmann Hellengerst-Allgäu 40 Netto-Punkte, Alexander Schlick Arenshorst 39 Netto-Punkte 

Netto Klasse B (Hcp. 15,4 bis 26,5) Thomas Doll Bad Wörishofen 41 Netto-Punkte, Bee Ling Boller Frankfurt 39 Netto-Punkte, Hans Mahl Deggendorf 36 Netto-Punkte 

Netto Klasse C (Hcp. ab 26,6) Wolfgang Niersbach Schloss Egmating 45 Netto-Punkte, Karolina Stich Groß Kienitz 42 Netto-Punkte, Martin Gruber Gut Ludwigsburg 41 Netto-Punkte 

Longest Drive Damen: Claudia Berkmann
Longest Drive Herren: Adi Hengsberger
Nearest tot he Pin Damen: Michaela Gerg
Nearest tot he Pin Herren: Alexander Schlick 

 

Leave a Comment

*